Dienstag, 15. Mai 2012

Hähnchen-Reis-Pfanne



Zutaten
250g Naturreis
Salz
1 mittelgroße Zwiebel
je 1 kleine rote, grüne und gelbe Paprikaschote
1 Fleischtomate (ca. 200g - oder die gleiche Menge Kirschtomaten)
4 Hühnerbrustfilets (ca. 500g)
1 Knoblauchzehe (oder 1 Knolle, je nach Geschmack)
2 EL Öl
Salz und schwarzer Pfeffer
1/2 TL mittelscharfes Paprikapulver
2 EL Butter
1 Bund Petersilie


Zubereitung
Reis bissfest garen, abtropfen lassen und zur Seite stellen.

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Paprika halbieren und in Streifen schneiden. Die Tomate(n) nach Geschmack häuten oder gleich in grobe Würfel schneiden. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und den Knoblauch schälen. Alles zur Seite stellen.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Hähnchenstücke zugeben und 5 Minuten anbraten. Knoblauch dazupressen und das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Zwiebeln und Paprikastreifen zugeben und bei milder Hitze 5 Minuten anbraten. Den Reis und die Tomatenwürfel zufügen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Am Ende das Fleisch untermischen, Herd ausstellen und Alles mit Deckel noch ein wenig ziehen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen