Sonntag, 18. November 2012

Putengeschnetzeltes mit Möhren und Brokkoli in Curry-Sahne-Sauce auf Bandnudeln



Zutaten
2 TL Öl
3 EL Soja-Sauce
600g Putenbrust
400g Brokkoli
4 Knoblauchzehen
300g Möhren
2 große Zwiebeln
Saucenbinder hell
Gemüsebrühe
2 TL Currypulver
1 EL Currypulver
Chilisoße
Salz, Pfeffer
1 großer Becher Joghurt
Bandnudeln


Zubereitung
Aus der Knoblauchzehe, der Soja- und Chilisoße und 2 TL Currypulver eine Marinade machen und das Fleisch für gut 1 Stunde hineingeben.

Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, die Karotten raspeln und den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen.

Die Zwiebeln in Öl anbraten, das Fleisch zugeben und scharf anbraten. Die Karottenraspel dazugeben und kurz auf kleiner Hitze mitschmoren.

Die Brokkoliröschen in Gemüsebrühe (gerade soviel, dass die Röschen bedeckt sind) kochen, während alles andere in der Pfanne brät.

Brokkoli herausnehmen und zur Seite stellen. Den Joghrut in die Brühe geben, 1 EL Curry und Pfeffer einrühren, unter Rühren aufkochen und dann mit Saucenbinder gut andicken.

Zum Schluss das gesamte Bratgut (auf die wenige Flüssigkeit) in die Sauce geben und unterrühren.

Die Bandnudeln kochen, auf dem Teller anrichten und das Geschnetzelte obenauf geben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen