Dienstag, 22. Januar 2013

Bananen-Haselnuss-Kuchen



Zutaten für ca. 20 Stücke
275g Butter
500g Mehl
100g Honig
2 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
125g Zucker
3 Eier
3 EL Kakaopulver
1 Päckchen Backpulver
100g gemahlene Haselnusskerne mit Haut
600g Bananen
3 EL Zitronensaft
Fett und Paniermehl für die Form


Zubereitung
Für die Streusel 100g Fett, 200g Mehl, Honig und 1 Päckchen Vanillin-Zucker zu Streuseln vermischen und kaltstellen.

Für den Teig 175g Fett, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Salz und Zucker cremig rühren. Dann Eier, 300g Mehl, den Kakao, das Backpulver und die Nüsse untermischen.

Die Bananen zerkleinern, mit Zitronensaft beträufeln und dann pürieren. Das Mus in die Schüssel geben und den Teig nochmals gut durchmischen.

Eine Kuchenform fetten, ausstreuen und bereitstellen. Den Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Dann den Teig einfüllen, glattstreichen und mit den Streuseln belegen.

Nun den Kuchen für gut 1,5 Stunden backen. Sobald er fertig ist, einfach mal an verschiedenen Stellen eine Stäbchenprobe durchführen, aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.

Sobald er kalt ist, aus der Form heben und in Stücke schneiden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen