Montag, 14. Juli 2014

Apfel-Milchreis-Kuchen



Zutaten
für den Mürbeteig
100g kalte Butter in Stücken
50g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
220g Mehl
3 EL eiskaltes Wasser

für die Füllung
1/2 l Milch
120g Milchreis
2 EL Zucker
etwas Zimt
etwas Vanillezucker
3 Eigelb
3 Eiweiß
130g Zucker
50g Butter
150g Magerquark
2 große Äpfel


Zubereitung
Butter, Zucker, Salz, Ei und Mehl mischen. Wasser zugeben und zu einem glatten Teig kneten. Kugel formen, in Folie wickeln, 30 Minuten kühlstellen.

Milch mit 2 EL Zucker, etwas Zimt und Vanillezucker aufkochen, Reis einrühren, bei geringer Hitze 25 Minuten leicht köcheln lassen. Immer wieder umrühren, dann auskühlen lassen.

Springform mit 26 Zentimetern Durchmesser gut fetten und OFen auf 165 Grad Umluft heizen. Teig ausrollen, in die Form legen, Boden fest andrücken und Rand hochziehen.

Äpfel schälen und in feine Würfel schneiden.

Für die Füllung 3 Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und zur Seite stellen. Eigelb mit Zucker und Butter cremig rühren. Milchreis zugeben und unterrühren.

Magerquark und Äpfel einrühren, Eiweiß zum Schluss unterheben. Füllung auf den Teig geben, glatt streichen und 60 Minuten backen. Dann auskühlen lassen.


Dazu passt: Schokosauce, Karamellsauce, diverse Fruchtsauce


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen