Montag, 11. August 2014

Fisch-Chili



Zutaten
500g Kartoffeln
2 große Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe
1 El Öl
1 große Dose Texas-Mix
3 rote Paprikaschote
2 Dosen stückige Tomaten mit Saft
Salz
1 Tl getrocknete Chiliflocken
1 Prise Zucker
750g Seelachsfilet (TK oder frisch)
getrocknete Petersilie


Zubereitung
Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch in Öl glasig dünsten. Kartoffeln separat kochen.

TexMex abgießen, Paprika in mittlere Würfel schneiden. Gemüse, Paprika, Tomaten zu den Zwiebeln geben. Gut abschmecken und bei mittlerer Hitze weitergaren, bis die Masse leicht sämig ist.

Die Kartoffelstücke abgießen und unter die Masse heben.

TK-Fisch antauen lassen, dann in kleine oder mittlere Stücke schneiden und komplett auftauen lassen.

Die Fischstücke dann auf die Masse setzen, den Topf oder Bräter abdecken und Alles bei kleiner Hitze gut 20 Minuten garen.

Bei frischem Fisch diesen in Stücke schneiden und direkt auf die Gmeüsemasse setzen und garen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen